Sign In
​​​​​

Virtueller Jahreskongress der Deutschen Stiftung Organtransplantation vom
3. bis 5.11.2020

Über die letzten 16 Jahre entwickelte sich der Kongress zu einer stark besuchten Fortbildungsveranstaltung für alle, die in den Bereichen Organspende und Transplantation tätig sind.

In diesem Herbst fand die Jahrestagung aufgrund der Coronavirus-Pandemie erstmals im virtuellen Format statt. COVID-19 bestimmte zudem neben dem äußeren Erscheinungsbild des Kongresses auch einen Teil des dreitägigen Programms: Vorträge und Diskussionen zur Pandemie, zu der Gesetzesreform vom April 2019 und zu praxisnahen aktuellen Themen erwarteten die Teilnehmer.   

Das besondere Highlight bot der dritte Kongresstag - eine Live-Diskussion aus den Rheingau Studios mit Experten der wichtigsten Instituionen in der Gemeinschaftsaufgabe Organspende.

Das abwechselungsreiche und informative Fortbildungsangebot traf mit über 800 Anmeldungen auf eine überwältigende Resonanz. Besonders erfreulich: Insgesamt verfolgten 718 Interessierte den Livestream, mehr als die Hälfte davon waren Transplantationsbeauftragte - das ist mit fast doppelt so vielen Teilnehmern wie in 2019 eine positive Bestätigung für den Wissens- und Erfahrungsaustausch, den dieser Kongress bietet.

Download des Kongress-Programms

 

​