Deutsche Stiftung Organtransplantation | Gemeinnützige Stiftung | Koordinierungsstelle Organspende

Transplantation

Für Patienten, bei denen ein Organ versagt, bedeutet die Transplantation häufig die einzige Chance auf Lebensrettung. Die Behandlungsmethode ist heute ein etabliertes und erfolgreiches Verfahren, so dass die meisten Patienten nach der Organübertragung wieder ein nahezu normales Leben führen können.

Die regelmäßige Einnahme von Medikamenten hilft, die Funktion der Spenderorgane zu erhalten und sie vor körpereigenen Immunreaktionen zu schützen. Die Transplantate, vor allem Nieren und Herzen, bleiben häufig über Jahrzehnte hinweg funktionstüchtig und schenken den Empfängern viele neue Lebensjahre.

Sobald die Transplantationszentren die Spenderorgane in Empfang genommen haben, endet die Aufgabe der DSO im Organspendeprozess. Die DSO wird kurze Zeit später über den Erfolg der Transplantation informiert.

  • Statistik

     

    1. Quartal

    2013 201420152016201720182019
    Nord 39354232344140
    Nord-Ost30232123183226
    Ost26253439174329
    Bayern18264726413425
    Baden-Württemberg32243123313533
    Mitte32272530283828
    Nordrhein-Westfalen53444236433843
    Deutschland230204242209212261224

    *ohne Lebendspender

    Stand: 15.04.2019

     

    1. Quartal201720182019
    Herz 687876
    Lunge 719268
    Niere 352436374
    Leber 166214176
    Pankreas202227
    Dünndarm002
     677 842723

    * Organe in Deutschland entnommen und in Deutschland sowie im Ausland transplantiert; ohne Lebendspenden.

    Stand: 15.04.2019

     

     

     

    1. Quartal  

     2017

     2018  

     2019

    Herz748075
    Lunge 799871
    Niere 358440349
    Leber 198221186
    Pankreas 202230
    Dünndarm 003
     729861714

    *ohne Transplantationen nach Lebendspende, ohne Dominotransplantationen.  

    Stand: 15.04.2019

     

     

     

Region Ost

Region Nord

Region Nord-Ost

Region Nordrhein-Westfalen

Region Mitte

Region Baden-Württemberg

Region Bayern

Casting X - CastingXHard X: Gonzo, Anal, DP, Hardcore Porn Network