Deutsche Stiftung Organtransplantation | Gemeinnützige Stiftung | Koordinierungsstelle Organspende
 

ACCORD

Im November 2015 endete das Projekt ACCORD (Achieving Comprehensive Coordination in Organ Donation throughout the EU). ACCORD war ein "Joint Action" Programm der Generaldirektion Gesundheit & Verbraucher der EU-Kommission. Das Projekt war auf 42 Monate angelegt und beabsichtigt die Verbesserung der flächendeckenden und länderübergreifenden Koordination von Organspenden.

Das Projekt wurde von der spanischen Organización Nacional de Trasplantes (ONT) koordiniert und umfasst ein Konsortium von 33 Partnern.

ACCORD umfasste verschiedene allgemeine Arbeitspakete sowie Kernarbeitspakete. Die allgemeinen Arbeitspakete bildeten die grundlegende Projektunterstützung:

  • (WP 1) Coordination (Projektleitung)
  • (WP 2) Dissemination (Projektverbreitung/-öffentlichkeitsarbeit)
  • (WP 3) Evaluation (Projektauswertung)

Kernarbeitspakete des Projektes waren:

  • (WP 4) Erstellung eines Empfehlungskataloges zur Implementierung eines Lebendspenderegisters sowie einer europaweiten Lebendspende-Datenbank
  • (WP 5) Entwicklung einer Methodik zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Intensivstationen und Transplantationskoordinatoren: Vergleich und Analyse europaweiter Verfahrensweisen in der End-of-Life Practice
  • (WP 6) Erstellung von Leitlinien zur Implementierung spezifischer Kooperationsinitiativen zwischen EU-Mitgliedsstaaten unter Berücksichtigung nationaler Schwerpunktaktionen zur Förderung der Organspende und Transplantation

Die DSO war an den Arbeitspaketen WP 1, WP 2, WP 3, WP 4 und WP 5 beteiligt.

Die Abschlussberichte zum Projekt ACCORD sind auf der Projekt-Homepage sowie auf Anfrage bei uns erhältlich.

 

Region Ost

Region Nord

Region Nord-Ost

Region Nordrhein-Westfalen

Region Mitte

Region Baden-Württemberg

Region Bayern