Deutsche Stiftung Organtransplantation | Gemeinnützige Stiftung | Koordinierungsstelle Organspende
 

Statement der Geschäftsführenden Ärztin

An der Seite der Transplantationsbeauftragten

Immer mehr Menschen in Deutschland machen sich Gedanken zur Organspende und über ihre Einstellung zu diesem Thema. Sie sprechen mit ihren Familien und Freunden und treffen eine Entscheidung – für oder gegen eine Organspende im Falle ihres Todes.

Respekt vor dieser persönlichen Entscheidung jedes Einzelnen bedeutet vor allem eines: nachzufragen, in diesem einen Moment am Lebensende, wenn es darum geht, ob Organe gespendet werden können. Dies wiederum heißt, dass in jedem Krankenhaus, auf jeder Intensivstation, und zu jeder Zeit die Möglichkeit einer Organspende medizinisch erkannt werden muss. Es muss sicher gestellt sein, dass die Angehörigen des Verstorbenen in dieser Situation umfassend aufgeklärt und angemessen betreut werden. Im Falle einer möglichen Organspende ist nicht zuletzt dafür Sorge zu tragen, dass durch eine optimale Behandlung und Untersuchung auch des Verstorbenen jedes geeignete Organ den bestmöglichen Empfänger erreicht. Dies sind wir den Menschen, deren Wille es ist, Organe zu spenden um schwer kranken Menschen eine neue Hoffnung zu schenken, schuldig.

Bei dieser wichtigen Aufgabe steht die DSO an der Seite der Transplantationsbeauftragten und unterstützt sie dabei, in ihrer Klinik Wissen und Handlungssicherheit bei allen Beteiligten zu vermitteln. Denn nur Wissen und Sicherheit im gemeinsamen Miteinander und in der Begleitung der Angehörigen schaffen die unverzichtbare Atmosphäre von Offenheit, Respekt und Vertrauen ohne die ein verantwortungsvoller Umgang mit Entscheidungen am Lebensende und der Frage nach Organspende nicht möglich ist. 

PD Dr. med. Christina Schleicher
Geschäftsführende Ärztin der DSO-Region Baden-Württemberg

 
  • Ansprechpartner

    PD Dr. med. Christina Schleicher

    Geschäftsführende Ärztin

    Telefon +49 69 677 328 5001
    Telefax +49 69 677 328 5099

    Mail
    Pressebild
    Curriculum vitae

    Christina Schleicher

    * 18.10.1971 in Stuttgart

    Ausbildung

    1992-1998
    Studium der Humanmedizin in Heidelberg und Münster

    2001
    Promotion an der Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. N. Senninger), Westfälische-Wilhelms-Universität Münster Fachkunde Rettungsdienst

    2005
    Facharztanerkennung für Chirurgie

    2008
    Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung für Viszeralchirurgie

    2009
    Hygienebeauftragte Ärztin

    2011
    Prüfärztin
    Venia legendi für das Fach Chirurgie

    Beschäftigungsverhältnisse

    1999-2005
    ÄiP und Weiterbildungsassistentin, Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. N. Senninger), Universitätsklinikum Münster

    Seit 2003
    Abdomineller Organentnahmedienst der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO)

    2006-2007
    Funktionsoberärztin der Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinikum Münster

    2008-2012
    Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinikum Münster

    Seit 2009
    Stellvertretende Leiterin der Sektion Organtransplantation    

    Seit 2012
    Geschäftsführende Ärztin der Deutschen Stiftung Organtransplantation, Region Baden-Württemberg

     

     

    Deutsche Stiftung Organtransplantation
    Region Baden-Württemberg
    Organisationszentrale

    Kriegerstraße 6
    70191 Stuttgart

     
Hinweis: Bitte senden Sie über dieses Formular keine Spendermeldungen sondern nutzen Sie unsere 24h-Rufnummer
Ihre E-Mail-Adresse*:
Ihre Nachricht*:
Weitere Adressdaten hinzuzufügen.
Felder mit * müssen ausgefüllt werden

Region Ost

Region Nord

Region Nord-Ost

Region Nordrhein-Westfalen

Region Mitte

Region Baden-Württemberg

Region Bayern