Deutsche Stiftung Organtransplantation | Gemeinnützige Stiftung | Koordinierungsstelle Organspende
 

01.02.2013 | Frankfurt am Main

DSO verabschiedet Prof. Dr. med. Günter Kirste


Die DSO hat ihren Medizinischen Vorstand, Professor Dr. med. Günter Kirste, verabschiedet. Kirste ist nach über achtjähriger Amtsperiode als Vorstandsmitglied ausgeschieden und zum 31. Januar in den Ruhestand gegangen. Mehr als 16 Jahre engagierte sich Kirste in verschiedenen Positionen für die DSO und für die Organspende. Von 1996 bis 1999 war Kirste Mitglied im Stiftungsrat, von 2000 bis 2002 Mitglied im Vorstand und seit Juni 2004 Medizinischer Vorstand der DSO.

 

Unmittelbar mit seiner Person verknüpft ist die Gründung der heutigen Stiftung FÜRS LEBEN im Jahr 2008 als bundesweite Aufklärungsinitiative. Mit der Organisation des europäischen Tages und des Welttages der Organspende im Jahr 2009 in Berlin verdeutlichte Kirste, dass die Aufgabe der Organspende nur in globaler Verantwortung bewältigt werden kann. Durch die Etablierung jährlicher Tagungen der DSO und der Leitung des 10th Organ Donation Congress der International Society for Organ Donation and Procurement (ISODP) brachte der Mediziner den wissenschaftlichen Austausch zur Steigerung der Organspende und zur Weiterentwicklung der Transplantationsmedizin voran. 

 

DSO-Stiftungsratsvorsitzender Professor Dr. med. Wolf O. Bechstein würdigte in seiner Dankesrede Kirstes Verdienste, die Organspende in Deutschland auf medizinisch-wissenschaftlicher Ebene kontinuierlich verbessert und ihr mehr gesellschaftliche Aufmerksamkeit und Anerkennung verliehen zu haben. Bechstein betonte das hohe persönliche Engagement und die außergewöhnliche Fachexpertise des Mediziners - immer mit dem Ziel vor Augen, den Menschen auf der Warteliste zu helfen. „Der Förderung der Organspende und Transplantation hat sich Kirste als Lebensaufgabe immer verpflichtet gefühlt“, so Bechstein.

 

Dr. jur. Rainer Hess, seit dem 1. Januar Hauptamtlicher Vorstand für Restrukturierung, würdigte in seiner Ansprache die enorme Lebensleistung von Kirste für die Organspende und die DSO und wünschte ihm für seine Zukunft und sein weiteres Wirken alles Gute.

 

Auch Thomas Biet, der ab dem 1. Februar die Position des Kaufmännischen DSO-Vorstandes übernimmt, lobte die Verdienste Kirstes. „Ich freue mich, die erfolgreiche Arbeit der DSO im Rahmen meiner neuen Tätigkeit zukünftig weiterführen zu dürfen.“

 

Kirste selbst erwiderte die Danksagungen und Würdigungen mit sehr persönlichen Worten. „Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DSO für ihre hervorragende Arbeit, die in den vergangenen Jahren eine beachtliche Steigerung der Organspende erst möglichst gemacht hat.“ Um nach der jüngsten Zeit des Rückgangs der Organspenden zukünftig wieder an diese erfolgreiche Entwicklung anknüpfen zu können, dafür wünschte Kirste der DSO sowie all ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Erfolg.

 


 
  • Ansprechpartner

    Birgit Blome

    Leitung

    Bereich Kommunikation

    Telefon +49 69 677 328 9401
    Telefax +49 69 677 328 9409

    Mail

    Deutsche Stiftung Organtransplantation
    Hauptverwaltung

    Deutschherrnufer 52
    60594 Frankfurt am Main

    Nadine Körner

    Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Telefon +49 69 677 328 9411
    Telefax +49 69 677 328 9409

    Mail

    Deutsche Stiftung Organtransplantation
    Hauptverwaltung

    Deutschherrnufer 52
    60594 Frankfurt am Main

     
Ihre E-Mail-Adresse*:
Ihre Nachricht*:
Weitere Adressdaten hinzuzufügen.
Felder mit * müssen ausgefüllt werden