Sign In

Cockpit_Koordinator

Cockpit Koordinator

 

 

Das CP enthält folgende Blöcke

  • Mastertab, DSO Logo, Headermenü
  • Block 1: aktuelle Spenden, nicht abgeschlossene Spenden, Organangebote
  • Block 2+3: Meine Spenden, Spenden in meinem KH, Regionale Spenden, Quality Forms
  • Block 4+5: DSO-Regionen, DSO-Hauptverwaltung, Entnahmeteams, IHA-Konsilarii, Labore, TX-Zentren, Bodentransporte, Flugtransporte, Flugnetzwerke, Flughäfen, Dienstpläne
  • Block 6: News

 

Block 1

 

  1. In diesem Block gibt es drei Reiter
    1. aktuelle Spenden
    2. nicht abgeschlossene Spenden der Region
    3. Organangebote
  2. Im Reiter „aktuelle Spenden und Organangebote“ werden Spendermeldungen dargestellt, in denen als Spender- oder Empfängerregion die Region des Users eingetragen ist und in denen mindestens 1 Organ nicht den Status „abgebrochen“ oder „transplantiert“ hat.
  3. Die Liste der akt. Spenden wird nach folgenden Kriterien sortiert:
    1. Organangebote ohne ZP_Schnitt-geplant werden in der Liste oben angezeigt.
    2. Die Einträge mit ZP_Schnitt-geplant werden nach ihrem ZP_Schnitt-geplant absteigend sortiert.
    3. Spendermeldungen, die keinen ZP_Schnitt-geplant eingetragen haben, werden nach ZP_Meldung absteigend sortiert und an die Liste unten angehangen.
    4. Spendermeldungen / Organangebote mit ZP_Schnitt älter als 48 Stunden werden nicht mehr angezeigt.
      1. d.h.: Hier ist der ZP_Schitt bzw. sonst ZP_SchnittGeplant zu nehmen, damit das auch bei Organangeboten funktioniert.
  4. Der Reiter „nicht abgeschlossene Spenden der Region“ zeigt alle Spenden, in denen als Spenderregion die Region des Users eingetragen ist und die nicht abgeschlossen sind.
  5. Die nicht abgeschlossenen Spenden werden mit der D-Nummer aufsteigend sortiert.
  6. In beiden Registern werden folgende Informationen im Header angezeigt

 

    1. Flag "OA" bei einem Organangebot ANM SJA: Organangebote treten nur bei aktuellen Spenden auf.
    2. D-Nummer (Verlinkt, öffnet Spender-Cockpit im neuen MasterTab)
    3. ET-Nummer (Spender)
    4. Krankenhaus
    5. Ort Krankenhaus
  1. Die Anzeige des aufgeklappten Akkordeons unterscheidet sich bei Spendermeldungen und Organangeboten

 

    1. Spendermeldung
      1. Meldezeitpunkt (ZP_Meldung)
      2. Meldende Abteilung
      3. Geburtsdatum (Alter_Spender)
      4. Geschlecht (Geschlecht_Spender)
      5. Prozessklasse
      6. aktiver Koordinator mit Telefonnummer

 

    1. Organangebot
      1. Organangebote sind Spendermeldungen, in denen die Region des Users als Empfängerregion bei einem der Organe eingetragen ist. (sowohl ausländisch als auch inländisch) Die Region ist über TX-Zentrum -> KH ermittelbar. Hier sollen allerdings keine OA aufgelistet werden, bei denen die Spender aus der gleichen Region kommen, da dieser Fall dann bereits als Spendermeldung auftaucht.
      2. Tabellarische Anordnung (bei mehreren Organangeboten aus einer Spende entsprechend mehrzeilig)
        1. Schnittzeitpunkt geplant (ZP_Schnitt-geplant (bei Auslandsangebot: ZP_TX-Registrierung))
        2. Organ-Kürzel
        3. ET-Nummer Empfänger
        4. Empfängerzentrum (ET-Center-Code)
        5. aktiver Koordinator mit Telefonnummer

 

 

Block 2+3

 

In dem Block 2+3 gibt es vier folgenden Reiter.

  1. "Meine Spenden" (diese Story)
  2. "regionale Spenden"
  3. "Spenden in meinen Krankenhäusern"
  4. "Quality Forms"

Meine Spenden

Es werden alle nicht abgeschlossenen Spenden angezeigt, in denen der Anwender als Koordinator eingetragen ist – unabhängig vom Status

Das betrifft folgende ISYS-Felder, in denen der angemeldete Koordinator eingetragen ist:

  1. Beteiligte Personen (Basisdaten)
  2. Beteiligte Personen (OPDaten).

·         Für alle Spenden werden tabellarisch die folgenden Informationen angezeigt:

1.      DSO-Kennnummer

2.      ET-Donor-Nummer

3.      Ort (des KH)

4.      Krankenhaus

5.      Meldungzeitpunkt

6.      Prozessklasse

·         Spenden, deren Abschluss überfällig ist, werden mit roter Schrift dargestellt. 
Bedeutung überfällige Spenden:

·         Die Vorgaben zur Überfälligkeit sind derzeit zulässige 7 Tage bei gemeldeten / Foreign Donor und 14 Tage bei nicht gemeldeten DEUTSCHEN Spendermeldungen.

·         Spendermeldungen sind überfällig, wenn

o    sie nicht abgeschlossen sind (Eine Spendermeldung ist abgeschlossen, wenn SPF.YJN_SPM_ABG auf 1 (Ja) steht. ANM SJA: Dieser Fall tritt immer ein, da nur nicht abgeschlossene Spenden abgefragt werden.

o    sie eine ET-Nummer haben oder ForeignDonor sind und der OP-Beginn (Schnitt), bzw. bei fehlendem OP-Schnitt der MeldeZP, mehr als 7 Tage her ist.

o    sie KEINE ET-Nummer haben und kein ForeignDonor sind und der OP-Beginn (Schnitt), bzw. bei fehlendem OP-Schnitt der MeldeZP, mehr als 14 Tage her ist.

·         Wenn techn. einfach möglich, soll hier die Anzahl der Tageswechsel zählen, nicht die genaue Uhrzeit am Tag.

·         Die Einträge werden nach Zeitpunkt der Spendermeldung sortiert. Die neueste Spendermeldung soll oben stehen.

·         Die D-Nummern sind verlinkt und öffnen das Spender-Cockpit der jeweiligen Spende in einem neuen MasterTab

 

Regionale Spenden

  1. Im Reiter "regionale Spenden" werden alle Spenden in der Region (des Benutzers) angezeigt, bei denen im Abschluss-EP das Flag "geprüft" nicht gesetzt ist.
  2. Die Anzeige des Reiters ist über ein Recht lesen gesteuert. Das Recht soll so konfiguriert sein, dass nur die Benutzer der Rolle "ISYS-Tutoren" den Reiter sehen können. (Dieser dient der Plausibilitätsprüfung von Spendeneinträgen.
  3. Für alle Spenden werden tabellarisch die folgenden Informationen angezeigt:
    1. DSO-Kennnummer
    2. ET-Donor-Nummer
    3. Ort
    4. Krankenhaus
    5. Meldungzeitpunkt
    6. Prozessklasse
  4. Die Einträge werden nach Zeitpunkt der Spendermeldung sortiert. Die neueste Spendermeldung steht oben.
  5. Die D-Nummern sind verlinkt und öffnen das Spender-Cockpit der jeweiligen Spende in einem neuen MasterTab

 

Spenden in meinen KH

 

Im Reiter "Spenden in meinen Krankenhäusern" werden alle alle Spenden angezeigt, in deren Krankenhauseinträgen im Kontaktmanagement der User als betreuender Koordinator eingetragen ist und bei denen im Abschluss-EP das Flag „gesehen“ nicht gesetzt ist.

In dem Bezeichner der Registerkarte wird die Anzahl der aktuellen Einträge in Klammern angezeigt.

Für alle Spenden werden tabellarisch die folgenden Informationen angezeigt:

  1. DSO-Kennnummer
  2. ET-Donor-Nummer
  3. Ort
  4. Krankenhaus
  5. Meldungzeitpunkt
  6. Prozessklasse

Die Einträge werden nach Zeitpunkt der Spendermeldung sortiert. Die neueste Spendermeldung steht oben.

Die D-Nummern sind verlinkt und öffnen das Spender-Cockpit der jeweiligen Spende in einem neuen MasterTa

 

Quality-Forms

 

  1. Im Reiter "Quality Forms" werden alle QualityForms (QF) der Spenden der Region des Benutzers tabellarisch angezeigt, bei denen die QualityForms (QF) noch nicht erfasst wurden, bzw. noch nicht kategorisiert wurden.
  2. In der Tabelle werden werden pro Organ (=QF) folgende Informationen angezeigt.
    1. D-Nummer
    2. ET-Nummer_Spender
    3. Organ
    4. TX-Zentrum (Centercode)
    5. ET-Nummer_Empfänger
    6. Datum_TX
  3. In dieser Liste werden nur QFs der Spenden angezeigt, die in Flag Quality-Form den Wert „fehlt“ oder
    „Auswertung fehlt“ haben
  4. Sortierung ET-Nummer_Spender aufwärts.
  5. Sortierung nach anderen Spalten soll per Kendo-Tabellen Widget möglich sein.
  6. Durch Klick auf die Zeile soll der Viewer des jeweiligen QF geöffnet werden. (Da für die momentane Implementierung der DMS-Komponente im Client der Kontext der Spendermeldung über den Stream benötigt wird, wurde anstelle dem direkten öffnen des EP's eine verlinkung in den Viewer vorgenommen.)

Block 4+5

Reiter DSO-Regionen

Anzeige aller Regionen erst eigene Region, dann alle anderen alphabetisch

 

Reiter DSO-Hauptverwaltung

Anzeige aller Kontakte in den Abteilungen der DSO-Hauptverwaltung

 

Reiter Entnahmeteams

Im Reiter Entnahmeteams werden alle Entnahmeteams der eigenen Region angezeigt.

Im Akkordeon Header steht der Name des Teams (Stadt - Entnahmeteam)

Im Detailbereich stehen folgende Informationen

  1. Name (Verlinkt auf neues KTM-MasterTab)
  2. Telefon
  3. Mobile
  4. E-Mail
  5. Fax

 

Reiter TX-Zentren

 

  1. Im Reiter TX-Zentrum werden alle Transplantationszentren der eigenen Region angezeigt.
  2. Im Akkordeon Header stehen folgende Informationen
    1. Kurzbezeichnung des Zentrums z.B. GMBTP Magdeburg
    2. Name des Transplantationsprogrammms (=untergeordnete jur. Kontakt) (sollte sinnigerweise dann aus Stadt - Entnahmeteam bestehen) 
  3. Im Detailbereich stehen folgende Informationen
    1. Name des TX-Zentrums
    2. Telefon-Nr
    3. Fax-Nr /E-Mail-Adresse

 

Reiter IHA Konsiliari

Es werden die  Gruppen angezeigt, deren

    • zugeordneter Kontakt eine Region ist, die der Region des aktiven User entspricht,
    • ist ein Benutzer keiner Region zugeordnet, arbeitet also übergeordnet, bekommt er die Gruppen aller Regionen angezeigt.
    • deren Fachattribut "IHA" (YFA_ID = 1005  "Konsiliarius IHA-Diagnostik") ist.

o    Für jede Gruppe wird ein Akkordeon angelegt.

    • Die Akkordeons für IHA Konsiliari sind per default aufgeklappt.
    • Akkordeon-Header wird der Gruppen-Name mit Link auf die Gruppe angezeigt.

Aufgeklappt werden alle Gruppenmitglieder in einer Tablle angezeigt mit den folgenden Informationen angezeigt.

    • Titel
    • Nachname, Vorname (Link zu neuem KTM-MasterTab)
    • Ort
    • Facharzt für/Fachbereich

 

Reiter "Labor" werden die  Gruppen angezeigt, deren

    • zugeordneter Kontakt eine Region ist, die der Region des aktiven User entspricht,
    • ist ein Benutzer keiner Region zugeordnet, arbeitet also übergeordnet, bekommt er die Gruppen aller Regionen angezeigt.
    • deren Fachattribut "Labore" (YFA_ID = 3017) ist.
  • Für jede Gruppe wird ein Akkordeon angelegt.
    • Die Akkordeons für Labore sind per default aufgeklappt.
    • Akkordeon-Header wird der Gruppen-Name mit Link auf die Gruppe angezeigt.
  • Aufgeklappt werden alle Gruppenmitglieder in einer Tablle angezeigt.
    • Fachattribut Labor Kurzbezeichnung (da bei Erfassung nur Multiselektfeld, keine Langform notwendig)
    • Kürzel
    • Name Link zu neuem KTM-MasterTab (Bei Bedarf kürzen und ganzen Namen bei Mouseover anzeigen)
    • Ort
    • Label: "Weblink", dahinter liegt der Link aus dem Kontakt

 

Reiter Bodentransporte werden alle Gruppen angezeigt, deren

    • zugeordneter Kontakt eine Region ist, die der Region des aktiven User entspricht,
    • ist ein Benutzer keiner Region zugeordnet, arbeitet also übergeordnet, bekommt er die Gruppen aller Regionen angezeigt.
    • deren Fachattribut "Bodentransporte" ist.
    • die zum aktuellen Zeitpunkt gültig sind.
  • Für jede Gruppe wird ein Akkordeon angelegt.
    • Die Akkordeons sind per default aufgeklappt.
    • Im Akkordeon-Header wird der Name der Gruppe als Link zu neuem KTM-MasterTab angezeigt
    • Label: "Weblink", dahinter liegt der Link aus der Gruppe
  • Aufgeklappt werden alle Gruppenmitglieder in einer Tablle angezeigt.
    • Kürzel
    • Firmenname mit Link zu neuem KTM-MasterTab angezeigt (Bei Bedarf kürzen und vollständigen Namen bei Mouseover anzeigen)
    • Ort
    • Label: "Weblink", dahinter liegt der Link aus dem Kontakt

 

Reiter Flugtransporte

  • In dem Reiter "Flugtransporte" werden alle Gruppen angezeigt, deren
    • zugeordneter Kontakt eine Region ist, die der Region des aktiven User entspricht,
    • ist ein Benutzer keiner Region zugeordnet, arbeitet also übergeordnet, bekommt er die Gruppen aller Regionen angezeigt.
    • deren Fachattribut "Charter-Transporte" ist.
    • die zum aktuellen Zeitpunkt gültig sind.
  • Für jede Gruppe wird ein Akkordeon angelegt.
    • Die Akkordeons sind per default aufgeklappt.
    • Im Akkordeon-Header wird der Name der Gruppe als Link zu neuem KTM-MasterTab angezeigt
    • Label: "Weblink", dahinter liegt der Link aus der Gruppe
  • Aufgeklappt werden alle Gruppenmitglieder in einer Tablle angezeigt.
    • Kürzel
    • Firmenname mit Link zu neuem KTM-MasterTab angezeigt
    • Ort
    • Label: "Weblink", dahinter liegt der Link aus dem Kontakt

Reiter Dienstpläne :

Dienstpläne werden in einem Reiter zusammengefasst

·         Entnahmeteams

·         Labor

·         Koordination

·         Perfusionsdienst

·         Indoorkoordination

·         Bodentransport

·         GFA-Backup-Dienst

·         SARE-Dienst

 

Reiter News